Arbeit und Soziales in Deutschland


Bildquelle: Wikipedia
19.09.2017 | Berlin | Deutschland


{{Datei:Wikipedia-Schulprojekt Fürth Lehrer2.JPG|thumb|Lehrer fehlen in vielen Fächern in Deutschland}}
In mehreren deutschen Bundesländern herrscht Lehrermangel. Im ostdeutschen Brandenburg mangelt es vor allem an Kunstlehrern, in der Primarstufe- und auch in der Sekundarstufe. In der Sekundarstufe fehlt es aber auch an Lehrern in acht weiteren Fächern, unter anderem in Deutsch, Englisch und Chemie. Auch in Sachsen gibt es wenig Lehrer für dieses Schuljahr, obwohl das sächsische...


Bildquelle: Wikipedia
14.04.2017 | Hamburg | Deutschland

Polizisten nahmen einen 24 Jahre alten Mann fest, der unter Verdacht steht, am Donnerstagabend im Stadtteil St. Georg den Schlafsack eines 49-jährigen Obdachlosen angezündet zu haben. Ein Zeuge habe den brennenden Schlafsack gesehen und den Obdachlosen geweckt, wie ein Polizeisprecher berichtet. Der Mann erlitt keine Verletzungen bei dem Vorfall, lediglich seine Kleidung und der Schlafsack wurden beschädigt. Bei dem am Freitagmorgen Festgenommenen handelt es sich ebenfalls um einen Obdachlosen...


Bildquelle: Wikipedia
11.10.2014 | Bremen | Deutschland

Als Justizministerin hatte Sabine Leutheuser Schnarrenberger (FDP) in der vergangenen Legislaturperiode (2009-2013) einen Gesetzentwurf zur Sterbehilfe vorgelegt, um die gewerbsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe zu stellen. In der gegenwärtigen Legislaturperiode legte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) keinen neuen Entwurf vor. Stattdessen sollen...


Bildquelle: Wikipedia
01.09.2014 | Frankfurt am Main | Deutschland

Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) hat zu einem Warnstreik bei der Bahn heute Abend zwischen 18 und 21 Uhr aufgerufen. Lokomotivführer, Lokrangierführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Disponenten sowie Ausbilder und Trainer der {{W:Deutsche Bahn|Deutschen Bahn AG}} sollen ihre Arbeit um diese Zeit niederlegen. Mit dieser Streikzeit berücksichtige man, so die GDL in einer Pressemitteilung, „die vielen Wochenendreisenden...


Bildquelle: Wikipedia
02.10.2013 | Berlin | Deutschland

Der kommende Winter bringt wieder Probleme für Obdachlose. Zwar gibt es in Deutschland zahlreiche Angebote für wohnungslose Menschen, doch sind die Berührungsängste dieser Menschen auch untereinander - z.B. aus Angst vor ansteckenden Krankheiten oder Gewalttätigkeiten - sehr groß. Daher bevorzugen manche Obdachlose den Platz unter freiem Himmel, in Parkanlagen oder unter Brücken gegenüber den oft wenig ansehnlichen Unterkünften für Wohnungslose. Bei Frost droht ihnen jedoch der Kältetod...


Bildquelle: Wikipedia
20.09.2013 | Jena | Deutschland

Eine neue Studie der Universität Jena bescheinigt den Hartz-Reformen fatale Folgen. „Die Hartz-IV-Logik produziert das Gegenteil von dem, was sie leisten will: Sie erzeugt Passivität, wo sie Aktivierung vorgibt“, sagte der Arbeits- und Wirtschaftssoziologe Klaus Dörre von der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Das Stigma Hartz IV sei für die Betroffenen inzwischen vergleichbar mit dem schwarzer Hautfarbe im Süden ...


Bildquelle: Wikipedia
05.09.2012 | Berlin | Deutschland

Nach aktuellen Berechnungen muss ein Arbeitnehmer 40 Jahre lang Beiträge in die Rentenkasse zahlen und dabei durchschnittlich wenigstens 2200 Euro brutto monatlich verdienen, um ab dem Jahr 2030 eine Rente von 688 Euro zu bekommen, die gerade dem Grundsicherungsbetrag entspricht. Kindererziehungs- oder Pflegezeiten sind bei dieser Berechnung ebensowenig berücksichtigt wie Lohn- und Rentensteigerungen...


Bildquelle: Wikipedia
03.07.2012 | | Deutschland

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß fordert angesichts der sinkenden Geburtenrate in Deutschland die Überprüfung des Elterngeldes. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder sieht die Erforderlichkeit gerade wegen der sinkenden Zahlen.

Im Jahr 2011 fiel die Geburtenrate...


Bildquelle: Wikipedia
26.06.2012 | Nürnberg | Deutschland

Die Bundesagentur für Arbeit hat einen Bericht der Bild-Zeitung bestätigt, wonach immer mehr Bürger, die Arbeitslosengeld II beziehen, ihre Bedarfe nicht mehr aus den laufenden Zahlungen zur Deckung des Lebensunterhalts bestreiten können. Höhere einmalige Bedarfe müssen immer häufiger aus Darlehen getragen werden, die bei den Grundsicherungsträgern gesondert beantragt...


Bildquelle: Wikipedia
25.06.2012 | Berlin | Deutschland

Die Tageszeitung Die Welt berichtet über eine Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), wonach immer weniger Menschen von ihrem Erwerbseinkommen allein leben können. Sie beziehen als sogenannte Aufstocker ergänzende Leistungen an Arbeitslosengeld II.

Seiten

RSS - Arbeit und Soziales in Deutschland abonnieren