Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr


Bildquelle: Wikipedia
04.06.2017 | London | Vereinigtes Königreich

Am Samstagabend kam es in London auf der London Bridge und in einem Restaurant am Borough Market zu Anschlägen. Es wurden Personen getötet und verletzt. Premierministerin Theresa May geht von einem terroristischem Hintergrund aus. Auf der London Bridge raste ein Van, er fuhr in Schlangenlinien um möglichst viele Personen in ...


Bildquelle: Wikipedia
23.12.2016 | Berlin | Deutschland

{{Datei:2016-12-19 Berlin, Breitscheidplatz.jpg|miniatur|Blick von der Hardenberg­straße auf den Breitscheidplatz: Einsatz von Rettungs­kräften nach dem Vorfall}}
Ein Sattelzug raste am Montag, den 19. Dezember um 20:14 Uhr in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz bei der Berliner Gedächtniskirche. Ein Terrorist (siehe unten) fuhr einer schwarzen Scania-Sattelzugmaschine...


Bildquelle: Wikipedia
08.01.2016 | Jerusalem | Israel

Im Stadtteil Armon Hanaziv von Jerusalem wurde am Sonntag ein Lkw absichtlich in eine Menschenmenge gesteuert. Bei den Opfern handelt es sich um Soldaten, die gerade aus einem Bus gestiegen waren, so die Polizeisprecherin Luba Samri. Es soll mehrere Tote und Verletzte geben. Der Fahrer des Lkw soll außer Gefecht gesetzt worden sein.

In der Gegend war es seit dem Jahr 2015 immer wieder zu Anschlägen gekommen. Der Stadtteil liegt in dem 1967 von Israel eroberten Teil Jerusalems...


Bildquelle: Wikipedia
02.07.2012 | Braunschweig | Deutschland

Am frühen {{:Kategorie:01.07.2012|Sonntagmorgen}} ist ein 37-jähriger Autofahrer ungebremst in eine Außenwand des Polizeikommissariats Süd in Braunschweig gerast. Am {{:Kategorie:02.07.2012|Montag}} wurde gegen den Mann ein Haftbefehl wegen versuchten mehrfachen Mordes erlassen.
Nach Aussage eines Polizeisprechers gehe der Haftrichter davon aus, dass der Autofahrer die Polizeibeamten umbringen wollte.
Der schwer verletzte...


Bildquelle: Wikipedia
06.05.2011 | Holzkirchen (Oberbayern) | Deutschland

Am Mittwochnachmittag versuchten Beamte der Fahndungskontrollgruppe einen Mercedes der C-Klasse auf der {{:w:Bundesautobahn 8|Bundesautobahn 8}} bei Holzkirchen (Oberbayern) anzuhalten. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale. An der Anschlussstelle {{:w:Weyarn|Weyarn}} kam es zu einem Unfall und zur Anhaltung des Fahrzeugs.

Bei Weyarn sollte der Mercedes durch zwei Streifen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd zum Anhalten gebracht werden. Hier versuchte der Fahrzeuglenker ...


Bildquelle: Wikipedia
19.04.2011 | Mindelheim | Deutschland

Am Sonntagnachmittag, dem 17. April 2011, rutschte ein 37-jähriger Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2013 zwischen {{:w:Markt Rettenbach|Markt Rettenbach}} und {{:w:Ottobeuren|Ottobeuren}} in einer Rechtskurve mit seinem Motorrad weg. Ein Unbekannter hatte mehrere Liter Öl auf die Fahrbahn geschüttet und so die Unfallursache gesetzt. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Beamte der Polizeiinspektion {{:w:Memmingen|Memmingen}} versuchten erfolglos, den Mann wiederzubeleben...


Bildquelle: Wikipedia
23.04.2010 | Hamburg | Deutschland

Von der Autobahnbrücke „An der Glinder Au“ – der viel befahrenen Autobahn 1 in Höhe von Hamburg-Billstedt – wurde am vergangenen Mittwochabend ein Eimer mit Bauschutt geworfen. Der Eimer durchschlug die Windschutzscheibe eines Personenwagens vom Typ „Renault Laguna“, der laut Polizei mit einer Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde in südlicher Richtung unterwegs war. Der...


Bildquelle: Wikipedia
14.03.2009 | Wiesbaden | Deutschland

Mehrfach wurden auf Hessens Autobahnen Autotransporter von Neuwagen mit Geschossen angegriffen. Es handelte sich in bekannten drei Fällen um Treffer, wo Projektile hinter dem Fahrerhaus einschlugen und Neuwagen mit glatten Durchschüssen beschädigten. In einem Fall sei ein Projektil steckengeblieben und sichergestellt worden. Es werde jetzt ballistisch ausgewertet. Dieser Sachverhalt ist in der

21.05.2008 | Oldenburg (Oldb) | Deutschland

Im Fall des tödlichen Holzklotzwurfes von einer Autobahnbrücke über die Bundesautobahn 29 bei Oldenburg (Oldb) hat die Oldenburger Polizei jetzt einen bedeutenden Fahndungserfolg erzielt. Es wurde ein 30-jähriger Mann aus der Gemeinde {{:w:Rastede|Rastede}} als mutmaßlicher Täter ermittelt und heute verhaftet. Gegen den Mann wurde vom Amtsgericht Oldenburg am gestrigen Dienstag ein Haftbefehl erlassen. Der Mann gilt als dringend tatverdächtig, am 23. März 2008 (Ostersonntag) gegen 20...

RSS - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr abonnieren