Razzia


Bildquelle: Wikipedia
05.06.2017 | San Luca | Italien

{{File:Chiesa di Santa Maria della Pietà - San Luca (Reggio Calabria) - Italy - 10 May 2009.jpg|thumb|Kirche Santa Maria della Pietà in San Luca}}
Giuseppe Giorgi alias ?U capra?, genannt ?Die Ziege?, hielt sich seit 1994 vor den Behörden versteckt. Damals war er wegen Drogenhandel zu 28 Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Er wurde zu den fünf gefährlichsten gesuchten Verbrechern Italiens gerechnet. Jetzt konnte er in der kalabrischen Ortschaft San Luca festgenommen...


Bildquelle: Wikipedia
29.02.2012 | Lyon | Frankreich

{{Besonders lesenswert}}

Bei einer durch Interpol koordinierten Großrazzia in den Ländern Spanien, Chile, Argentinien und Kolumbien wurden 25 mutmaßliche Hacker des Anonymous Netzwerks im Alter von 17 bis 40 Jahren festgenommen. 250 Computer, Handys und andere Geräte fielen den Ermittlern...


Bildquelle: Wikipedia
03.02.2012 | Ontario | Kanada

Ein massiver Schlag gegen die Kinderpornografie gelang der kanadischen Polizei diese Woche. 76 Wohnungen und Geschäftsräume wurden in der Provinz Ontario durchsucht, 60 Männer festgenommen, tausende einschlägige Bilder und Videos sichergestellt. 213 Anklagen sind erhoben worden. Es ist damit die größte in Kanada durchgeführte Aktion gegen Kinderpornografie.

22 der Missbrauchsopfer konnten durch die Polizei bereits identifiziert...


Bildquelle: Wikipedia
07.12.2011 | Neapel | Italien

Anti-Mafia-Einheiten haben in Neapel bei einer Razzia 50 mutmaßliche Mitglieder der Camorra festgenommen. Der Wirtschaftsstaatssekretär und Abgeordnete Nicola Cosentin stand auch auf der Liste der Fahnder. Seine parlamentarische Immunität schütze ihn vor der Verhaftung. Er ist ein Vertrauensmann des ehemaligem Premiers Silvio Berlusconi und Mitglied der Partei Popolo della Libertà


Bildquelle: Wikipedia
13.11.2011 | Rio de Janeiro | Brasilien

Mit einer Großrazzia im Stadtteil Rocinha, dem vermutlich größten Slum Lateinamerikas, hofft die Polizei die dort herrschenden Drogenkartelle unter Kontrolle zu bringen.

Frühmorgens um 4.10 Uhr am Sonntag, dem 13. November, drangen 2.000 Polizisten und Militärs in die Favela ein. Helikopter sicherten den Einmarsch der Sicherheitskräfte, die mit [

14.10.2011 | Düsseldorf | Deutschland

Vier Millionen Euro hat das Finanzministerium von Nordrhein-Westfalen für eine CD mit brisantem Material bezahlt. 3000 Steuersündern, die ihr Geld in Luxemburg bei der britischen Großbank HSBC anlegten, droht ein Besuch durch die Steuerfahndung. Eine Großrazzia ist für November geplant, sie wird sich nicht nur auf NRW beschränken.

Die Zahlen stammen aus den Medien, das Ministerium und die Staatsanwaltschaft in Bochum, die sich intensiv...


Bildquelle: Wikipedia
13.09.2011 | London | Vereinigtes Königreich

Die Londoner Polizei nahm vier Männer und eine Frau fest. Ihnen wird vorgeworfen, auf einem Campingplatz 24 Männer unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen gehalten und zur unentgeltlichen Arbeit gezwungen zu haben. Ihnen wird deshalb ein Verstoß gegen Paragraph 71 des „Coroners and Justice Act“ von 2009 vorgeworfen, dies ist der Vorwurf der Sklaverei.

Die Männer hausten in alten

25.07.2011 | Ciudad Juárez | Mexiko

Am Freitag (22. Juli) und Samstag (23. Juli) fand eine großangelegte Razzia gegen Menschenhändler in der nordmexikanischen Grenzstadt Ciudad Juárez statt. Die mexikanische Bundespolizei erklärte am Sonntag, dem 24. Juli, es seien 500 Männer und 530 Frauen festgenommen worden. 20 minderjährige entführte Mädchen konnten befreit werden.

2010 wurden allein in der Stadt Ciudad Juárez 59 Mädchen verschleppt, im Bundesstaat


Bildquelle: Wikipedia
05.05.2011 | Neapel | Italien

Mit Unterstützung der spanischen Polizei führten die italienischen Ermittler am Dienstag einen Schlag gegen die neapolitanische Camorra. Bei der Razzia wurden Immobilien, Grundstücke, Unternehmensbeteiligungen, Autos, Boote und Motorräder im Wert von einer Milliarde Euro beschlagnahmt. Bei den sichergestellten Geldmitteln soll es sich um kriminelle Gewinne aus dem Drogen- und Waffenhandel sowie aus Erpressungen handeln.

Der Polizeieinsatz...


Bildquelle: Wikipedia
22.04.2011 | Berlin | Berlin (regional)

Am Mittwochabend durchsuchte die Polizei das Vereinsheim und mehrere Wohnungen von Mitgliedern des Rockerklubs Hells Angels in Berlin. Neben verbotenen Anabolika wurden Macheten, Messer und Fleischerbeile aufgefunden. Grund für die Durchsuchungen war eine richterliche Anordnung wegen eines Verdachts auf Verstoß gegen das Kriegswaffenkontroll- und das Betäubungsmittelgesetz.

120...

Seiten

RSS - Razzia abonnieren