Themenportal Europäische Union


Bildquelle: Wikipedia
05.07.2017 | Brüssel | Belgien

Die EU-Kommission hat heute (Mi. 05.07.17) die Übernahme der Automarken Opel und Vauxhall (in Großbritannien) durch die französische PSA Group (Marken: Peugeot, Citroen, DS Automobiles) genehmigt. Der PSA Konzern übernimmt die beiden Marken vom US-Autokonzern General Motors, dieser Verkauft damit seine chronisch defizitären Europamarken und ist nur noch mit den Marken Cadillac und Chevrolet (nur noch 2 Modelle) auf dem europäischen Markt aktiv.

Die EU-Kommission stimmte der Übernahme...


Bildquelle: Wikipedia
04.07.2017 | Brüssel | EU

Das Europäische Parlament hat am Dienstag, den 4. Juli, für den Vorschlag von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, die Bulgarin Marija Gabriel zur EU-Kommissarin für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft zu ernennen, gestimmt. Gabriel musste sich bereits vor zwei einer Anhörung durch die Abgeordneten des Parlaments stellen, bei dieser musste sie ihr Konzept für die...


Bildquelle: Wikipedia
02.07.2017 | Rom | Italien

{{Datei:20151030 Syrians and Iraq refugees arrive at Skala Sykamias Lesvos Greece 2.jpg|thumb|Ankommende Flüchtlinge in Griechenland}}
Der italienische Innenminister Marco Minniti kritisierte vor einem Treffen mit seinem französischen und deutschen Amtskollegen Gérard Collomb und Thomas de Maizière die Europäische...


Bildquelle: Wikipedia
27.06.2017 | Hamburg | Deutschland

Während des G20-Gipfels in der Freien und Hansestadt Hamburg kommt es zu erheblichen Verspätungen.

Im Vorfeld des Gipfels wird vielfach angenommen, dass es durch polizeiliche Maßnahmen und Demonstrationen zu starken Störungen im Hamburger Straßennetz kommen wird. So plant die Polizei, eine größere Zahl an Staatsgästen ohne Halt vom Flughafen in die Innenstadt und zwischen den Veranstaltungsorten zu eskortieren. Um Stillstände der Kolonnen zu verhindern, will sie die Straßen entlang...


Bildquelle: Wikipedia
27.06.2017 | Rom | Italien

, Stand 16. November 2014}}
Vor einiger Zeit hatte die italienische Polizei nach langen Ermittlungen einen Millionenbetrug um ein Flüchtlingszentrum in Crotone aufgedeckt und 68 Personen verhaftet. Der Mafiaorganisation 'Ndrangheta sollen 36 Millionen Euro zugeflossen sein. Offiziell versucht Italien seit einem Monat durch Wiedereinführung der Reisepass-Pflicht die Lage unter Kontrolle zu bekommen. Das ist eine Maßnahme, die nach dem Schengener Abkommen möglich ist.

Doch...


Bildquelle: Wikipedia
13.06.2017 | Berlin | Deutschland

Nachdem {{Großbritannien stimmt für den Brexit|Großbritannien für den Brexit gestimmt hatte}}, suchen viele Briten eine neue Heimat, darunter auch in Deutschland. Die Einbürgerungen im Jahr 2016 stiegen im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland um 361 Prozent. Im vergangenem Jahr holten sich Briten so viele deutsche Pässe wie nie zuvor. Das Statistische Bundesamt teilt mit, dass sich 2.865 Briten einbürgern ließen; 2.200 mehr als noch 2015. Allein in Hamburg wurden vergangenes Jahr 280...


Bildquelle: Wikipedia
20.05.2017 | Crotone | Italien

{{File:Lampedusa noborder 2007-2.jpg|thumb|Nordafrikanische Flüchtlinge bei der Ankunft in Lampedusa (Archivbild)}}
Das zweitgrößte Asylzentrum in Italien der Provinz Crotone befand sich seit Jahren in den Händen der Mafia. Der Arena-Clan, der zur ´Ndrangheta gehört,
hatte sich über die ?Bruderschaft der Barmherzigkeit? den Auftrag gesichert das Heim, das über 1.500 Plätze verfügt, zu führen. An europäischen Geldern flossen zwischen 2006 und 2015 über 100 Millionen Euro an...


Bildquelle: Wikipedia
05.09.2016 | Brüssel | EU

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat in ihrem Verfahren gegen Apple entschieden, dass der US-Konzern Steuern in Höhe von 13 Milliarden Euro zurückzahlen muss, diese gehen zugunsten Irlands. Darüber hinaus werden noch Zinsen fällig, da sich das Verfahren auf die Geschäftsjahre von 2003 bis 2014 bezieht. Laut Vestager hat Apple in Irland niemals einen Steuersatz auf Gewinne gezahlt, welcher über 1% liegt, obwohl die offizielle Körperschaftssteuer dort 12,5% beträgt. Darin sieht...


Bildquelle: Wikipedia
02.01.2015 | Vilnius | Litauen

{{Datei:N22978 2 eur aversas.jpg|thumb|Litauisches 2 Euro-Stück. Auf allen Euromünzen Litauens ist auf der Rückseite das Staatswappen des Landes abgebildet, dieses zeigt einen Reiter mit Schild, auf welchem sich das {{:w:Lothringer Kreuz|Lothringer Kreuz}} befindet.}}
Zum 1. Januar hat Litauen den {{:w:Euro|Euro}} als offizielles Zahlungsmittel eingeführt. Damit ist Litauen der letzte der drei baltischen Staaten, in dem die Währung gilt. Im 19. EU-Mitgliedsstaat mit dem Euro wird...


Bildquelle: Wikipedia
22.10.2014 | Brüssel | Belgien

EU-Handelskommissar Karel De Gucht hat die Gespräche über ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Stadtstaat Singapur zum Abschluss gebracht. Mit diesem Abkommen sollen bürokratische Hürden zwischen den beiden Partnern abgebaut und der Handel erleichtert werden; darüber hinaus soll es einen für beide Seiten zufriedenstellenden Investitionsschutz für ausländische...

Seiten

RSS - Themenportal Europäische Union abonnieren