Themenportal Indien


Bildquelle: Wikipedia
10.10.2017 | Neu-Delhi | Indien


{{File:Prime Minister Narendra Modi with the President European Council Donald Tusk, and the President European Commission Jean-Claude Juncker, at the EU-INDIA Summit.jpg|thumb|Von links: Premier Modi, EU-Ratspräsident Tusk, EU-Kommissionspräsident Juncker}}
In Indien fand in Neu-Delhi am Freitag der 14. EU-Indien-Gipfel statt. Der indische Premier Narendra Modi, EU-Ratspräsident Donald Tusk, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die EU-Außenbeauftragte und Kommissionsvizepr...


Bildquelle: Wikipedia
04.01.2015 | Jammu | Indien

Über den Jahreswechsel ist der indisch-pakistanische Grenzkonflikt erneut eskaliert. Die Gefechte, die immer wieder nicht nur Soldaten der Grenztruppen, sondern auch Zivilisten das Leben kosteten, waren zuletzt im Oktober 2014 aufgeflammt. Der erneute andauernde Feuerwechsel in der Gegend von Jammu begann am 27. Dezember angeblich von pakistanischer Seite und soll unprovoziert gewesen sein, so die indische Darstellung. Die pakistanische Seite sieht es so, dass es ein Gespräch von als...


Bildquelle: Wikipedia
14.10.2014 | Islamabad | Pakistan

Sartaj Aziz, der Berater des pakistanischen Premierministers Nawaz Sharif in aussenpolitischen Fragen hat sich in einem Brief im Namen der pakistanischen Regierung offiziell an UN-Generalsekretär Ban ki-Moon gewandt, und um eine Beteiligung der UN an der Suche nach einer Lösung im augenblicklichen Grenzgefecht zwischen Pakistan...


Bildquelle: Wikipedia
12.10.2014 | Neu-Delhi | Indien


{{Datei:UNMOGIP map 2011.png|450px|right|Karte der UNMOGIP für das Konfliktgebiet}}
Nachdem sich Indien und Pakistan eine Woche lang über die Line of Control (LoC) im Bereich von Jammu in dem von beiden Ländern beanspruchten Kashmir teilweise heftige Feuergefechte geliefert hatten, bei denen mittlerweile 21 Menschen getötet wurden, blieb es am Freitag ruhig an der de-facto-Grenze...


Bildquelle: Wikipedia
10.10.2014 | Srinagar | Kashmir

Die Gefechte an der Line of Control (LoC) in Kashmir zwischen indischen und pakistanischen Truppen gehen mit unverminderter Härte weiter. Die Feuerwechsel, die seit Freitag letzter Woche andauern, haben mittlerweile das Leben von mindestens 19 Zivilisten (elf auf pakistanischer, acht auf indischer Seite) sowie mindestens 75 Verletzte, darunter auch Soldaten, gefordert. Indische Offiziere in der Grenzregion bezeichneten...


Bildquelle: Wikipedia
07.10.2014 | Srinagar | Kashmir

Zwar gibt es seit 2003 eine Übereinkunft zwischen Indien und Pakistan, den Waffenstillstand zwischen beiden Ländern an der so genannten Line of Control (LoC) einzuhalten, doch erwies sich diese in der Nacht von Sonntag auf Montag zum wiederholten Male als kaum mehr als eine Wunschvorstellung. Indien beklagt seit August fast täglichen Beschuss von pakistanischer Seite. Meist wird dabei nur mit Handfeuerwaffen geschossen, doch bei...


Bildquelle: Wikipedia
04.09.2014 | Mumbai | Indien

Große Teile der indischen Finanzmetropole Mumbai waren am Dienstag von einem Stromausfall betroffen, der die Angst vor einer weitreichenden Energiekrise in Indien steigen lässt. Um 9:45 Uhr Ortszeit fiel der Strom in rund 40 Prozent des Gebietes von Mumbai aus, und die Wiederherstellung der Stromversorgung zog sich bis zum Abend hin. Ursache war laut Angaben der Tata Power Company der Ausfall der Einheit 5 der

31.08.2014 | Neu-Delhi | Indien

Der indische Ministerpräsident Narendra Modi hat mehr als eine Woche nach der Absage des Treffens der Außenminister von Indien und Pakistan erstmals selbst Stellung genommen. Er erklärte, er sei „enttäuscht“ von Pakistan, da es sich im Vorfeld des Außenminstertreffens mit „spalterischen Elementen“ getroffen habe und die Gespräche so zu einer „Farce“ gemacht habe. Modi nahm mit seinen Bemerkungen Bezug auf das Treffen des pakistanischen...


Bildquelle: Wikipedia
29.08.2014 | Lahore | Pakistan

Das {{Indien und Pakistan führen Gespräche über Wasser|Treffen der Indus Water Commission}} im pakistanischen Lahore ist am 27. August nach drei Tagen ohne Ergebnis auf Oktober vertagt worden. Pakistan hat Bedenken, dass der Bau von fünf Wasserkraftwerken im indischen Bundestaat Jammu und Kashmir seine im Indus-Wasservertrag zugesicherten Wasserrechte verletzt. Nach Angaben...


Bildquelle: Wikipedia
27.08.2014 | Lahore | Pakistan

Das {{Indisch-Pakistanisches Außenministertreffen abgesagt|Treffen der Außenminister beider Länder ist gescheitert}}, doch indische und pakistanische Vertreter der ''Indus Water Commission'' sind für ein dreitägiges Treffen in Lahore zusammengekommen. Mit dem Indus-Wasservertrag wurden 1960 die Rechte der beiden Ländern am Wasser des Indus bzw. seiner Quellflüsse geregelt...

Seiten

RSS - Themenportal Indien abonnieren