Themenportal Russland


Bildquelle: Wikipedia
02.06.2017 | Moskau | Russland

Durch die Auswirkungen schwerer Unwetter starben in Moskau und der Hauptstadtregion am Montag sechzehn Personen, wie von offizieller Seite bestätigt wurde. Nach Angaben der Agentur Interfax handelte es sich um die folgenschwersten Unwetter in Moskau seit über 100 Jahren.

Mehr als 150 Personen nahmen medizinische Hilfe in Anspruch. Starker Wind in Orkanstärke hat hunderte von Bäumen entwurzelt, und Stromkabel wurden heruntergerissen. Der Nahverkehr und tausende von Haushalten ...


Bildquelle: Wikipedia
04.01.2017 | Selentschukskaja | Russland

{{Datei:Zelenchuk.jpg|thumb|Der Große Selentschuk, ein Fluss im Süden Russlands}}
Das russische Energieunternehmen RusHydro hat ein neues Speicherkraftwerk im Nordkaukasus eingeweiht. Hier soll vor allem nachts Energie gespeichert werden, indem Wasser hochgepumpt wird. In Spitzenzeiten wird dafür eine Leistung von rund 150 MW angeboten. Langfristig sollen so 162 GWh jä...


Bildquelle: Wikipedia
31.12.2016 | Ankara | Türkei

{{Datei:Andrey Karlov 2016.jpg|thumb|Andreyi Karlow (ermordet 2016), russischer Botschafter in der Türkei}}
Am 19. Dezember 2016 wurde in Ankara der russische Botschafter in der Türkei, Andrei Karlow, von einem türkischen Polizisten in Zivil erschossen. Diese Tat sorgte international für Empörung. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte das Attentat scharf. Der designierte US-Präsident Donald Trump erkl...


Bildquelle: Wikipedia
22.10.2016 | Kudankulam | Indien

Indien verstärkt angesichts wachsender Bevölkerung seine Anstrengungen zum Ausbau der Energieversorgung. An der Südspitze des Landes steht einer der größten Windparks mit 2000 MW. Der Reaktorblock 1 des Kernkraftwerks Kudankulam hat gerade 1000 MW, der zweite Block wurde im August 2016 ans elektrische Stromnetz angeschlossen. Die nächstgelegene größere Stadt ist Tirunelveli und liegt 70 Kilometer nördlich. Indien hatte laut aktuellen Schätzungen 1,3 Millarden Einwohner.

Seit 15...


Bildquelle: Wikipedia
23.03.2016 | Rostow | Russland


{{Datei:Crash site of flydubai Flight 981 at Rostov-on-Don Airport.jpg|thumb|Trümmer von FZ981 an der Landebahn des Flughafens Rostow}}
Am 19. März 2016 ist kurz nach Mitternacht ein aus Dubai kommendes Passagierflugzeug der Linie Flydubai beim zweiten Landeversuch abgestürzt. Alle 55 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder kamen bei dem Unglück ums Leben. Der Flughafen wurde vorübergehend geschlossen.

Die Maschine war ...


Bildquelle: Wikipedia
24.11.2015 | Moskau | Russland

Russische Kriegsschiffe haben am 20. November Cruise Missiles auf Ziele in Syrien abgefeuert und dabei sieben islamistische Stellungen in den nördlich Provincen Raqqa, Idlib and Aleppo getroffen. Col Patrick Ryder kritisierte, bei den russischen Angriffen würden auch gemäßigte syrische Oppositionsgruppe in...


Bildquelle: Wikipedia
14.01.2015 | Frankfurt am Main | Deutschland

{{Datei:FAZ-Building-2005-Ffm-2-b.jpg|thumb|right|Ein Redakteur der 1949 gegründeten FAZ steht in der Kritik}}
?Rassistische Esoterik?, ?Falschdarstellungen? und ?böswillige Unterstellungen? ? mit diesen vorwurfsvollen Worten zieht ein Rezensent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) gegen das Buch ?Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren? zu Felde. Und um ...


Bildquelle: Wikipedia
07.08.2014 | Moskau | Russland

Im Zuge der Krise in der Ukraine und Russlands Rolle in den Auseinandersetzungen dort hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel dem deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall den Export eines Gefechtsübungszentrums nach Russland untersagt. Die EU hat ein generelles Moratorium für Waffenlieferungen beschlossen, von dem...


Bildquelle: Wikipedia
27.03.2014 | Den Haag | Niederlande


Die Gruppe der Acht führenden Industrienationen (G8) schloss beim internationalen Doppelgipfel in Den Haag am 24. März Russland aus Ihrer Gruppe aus. Somit gibt es wieder die G7, die 1998 mit dem Beitritt Russlands in G8 umgenannt wurde. Zudem wird der ursprünglich für Anfang Juni 2014 geplante

18.03.2014 | Simferopol | Ukraine

Nach Angaben der Wahlkommission der Regionalregierung der Autonomen Republik Krim haben im Volksentscheid am 16. März 96,6% für den Anschluss an Russland gestimmt. Für den Status quo konnte nicht gestimmt werden. Zur Wahl standen ein Anschluss an die russische Föderation und eine erweiterte Autonomie innerhalb...

Seiten

RSS - Themenportal Russland abonnieren