Fehlermeldung

  • Notice: Undefined offset: 1 in eval() (Zeile 10 von /kunden/in3d.net/stillepost/sites/all/modules/ds/modules/ds_format/ds_format.module(66) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined offset: 2 in eval() (Zeile 10 von /kunden/in3d.net/stillepost/sites/all/modules/ds/modules/ds_format/ds_format.module(66) : eval()'d code).

Themenportal Wetter


Bildquelle: Wikipedia
18.06.2017 | Leiria | Portugal

{{Datei:Incêndios Pedrógão Grande 2017-06-18 (01).png|thumb|Der Waldbrand in Portugal}}
In Portugal herrschen derzeit die schwersten Waldbrände seit Jahrzehnten. Bisher wurden mindestens 62 Menschen durch die Feuerwand getötet. Behörden erklären, die Waldbrände seien durch einen Blitzeinschlag ausgelöst worden. Ganze Dörfer in der bergigen Region Centro sind von den Flammen umzingelt, wie Medien berichten. Ein Großteil der Opfer starben während der Flucht in deren Autos, als ihnen...


Bildquelle: Wikipedia
02.06.2017 | Moskau | Russland

Durch die Auswirkungen schwerer Unwetter starben in Moskau und der Hauptstadtregion am Montag sechzehn Personen, wie von offizieller Seite bestätigt wurde. Nach Angaben der Agentur Interfax handelte es sich um die folgenschwersten Unwetter in Moskau seit über 100 Jahren.

Mehr als 150 Personen nahmen medizinische Hilfe in Anspruch. Starker Wind in Orkanstärke hat hunderte von Bäumen entwurzelt, und Stromkabel wurden heruntergerissen. Der Nahverkehr und tausende von Haushalten ...


Bildquelle: Wikipedia
01.05.2017 | Austin (Texas) | Vereinigte Staaten

{{Datei:Tornado damage 2011 Tuscaloosa AL USA 2.JPG|thumb|Schäden eines Tornados (Archivbild)}}
Zerstörte Häuser, herumgewirbelte Autos und mindestens zwölf Tote ? das ist die Bilanz mehrerer schwerer Unwetter im Süden der Vereinigten Staaten. In zwei Bundesstaaten, Missouri und Oklahoma, wurde der Notstand ausgerufen. Bei heftigen Regenfällen und einer Serie von Tornados starben mindestens zwölf Menschen, vier davon im Bundesstaat Texas. Retter gehen davon aus, bei Tagesanbruch...


Bildquelle: Wikipedia
18.03.2017 | Catania | Italien


{{Datei:Catania-Aerial photograph (1).jpg|thumb|Der Flughafen mit dem Ätna (Archivbild)}}
Aufgrund der Aschewolke aus dem aktiven Vulkan Ätna auf der italienischen Insel Sizilien ist der internationale Flughafen Catania geschlossen worden. Flüge wurden gestrichen oder auf andere Flughäfen umgeleitet. Obwohl man die Start- und Landebahn durchgehend mit Räumfahrzeugen von Asche befreie, sei die Lage weiterhin kritisch, hieß es. Die Schließung soll mindestens bis Samstag andauern, ...


Bildquelle: Wikipedia
14.03.2017 | New York | Vereinigte Staaten

An der Ostküste der Vereinigten Staaten zog über der Nacht zu Dienstag ein gewaltiger Schneesturm, ein {{:w:Blizzard|Blizzard}}, mit Schneehöhen von bis zu 50 Zentimetern. In den Gebieten nahe der Küste fegten Windgeschwindigkeiten mit über 100 Kilometer die Stunde durchs Land. Vielerorts lag die Sichtweite auf den Straßen bei weniger als ein paar Meter. Der Wetterdienst warnte davor, sein Haus zu verlassen. Schneesturm ?Stella? sorgte für etwa 5000 Flugausfälle, davon etwa 1000 im Raum...


Bildquelle: Wikipedia
14.08.2016 | Altenstadt | Hessen

Eine Hochdruckbrücke reicht von Südosteuropa über die Alpen bis zu den Britischen Inseln. Ein Tief über Skandinavien schickt seine Kaltfront nach Deutschland, doch ist diese nicht sehr aktiv und bringt einige Wolkenfelder, etwas feuchtere Luft und örtliche Schauer nach Deutschland. Vor allem im Süden sind über den Bergen einzelne Gewitter möglich, doch hier scheint auch am häufigsten die Sonne. Die Temperaturspanne zwischen frisch im Norden und spätsommerlich warm im Süden bleibt uns...


Bildquelle: Wikipedia
11.08.2016 | Altenstadt | Hessen


<!-- -->
Ein kräftiges Tief über Skandinavien lenkt auf seiner Rückseite kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland. In der höhenkalten Luft stellt sich Schauerwetter ein. Das Azorenhoch hat sich westlich von Irland nach Norden ausgeweitet und hat aktuell keinen direkten Einfluss auf unser Wetter. Im Laufe des Tages zieht eine Warmfront in den Nordwesten Deutschlands und dahinter setzt sich zum Wochenende vor allem im Westen und Süden ein Keil des Azorenhochs mit...


Bildquelle: Wikipedia
10.08.2016 | Altenstadt | Deutschland


<!-- -->
Ein kräftiges Tief über Skandinavien lenkt auf seiner Rückseite kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland. In der höhenkalten Luft dahinter stellt sich Schauerwetter ein. Das Azorenhoch hat sich westlich von Irland nach Norden ausgeweitet und hat aktuell keinen direkten Einfluss auf unser Wetter. Morgen zieht tagsüber eine Warmfront in den Nordwesten Deutschlands und dahinter setzt sich zum Wochenende vor allem im Westen und Süden ein Keil des Azorenhochs...


Bildquelle: Wikipedia
27.09.2015 | |

Am Morgen des 28. September 2015 ereignet sich eine 1 Stunde und 10 Minuten dauernde totale Mondfinsternis die in Teilen des Ostpazifiks, in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika sowie im westlichen Asien sichtbar ist.
Um 03:07 Uhr beginnt der Mond in den Kernschatten der Erde einzutauchen, von 04:11 Uhr bis 05:23 Uhr befindet er sich vollständig in ihm, den er um 06:27 Uhr verlassen wird. Die maximale Verfinsterung findet um 04:47 Uhr statt.
Dadurch, dass die Erdatmosphäre...


Bildquelle: Wikipedia
08.07.2015 | Villach | Österreich

{{Datei:Hagelgeschosse.jpg|thumb|golfballgroße Hagelkörner}}
Am Mittwochnachmittag wurde Villach durch zwei Unwetterfronten mit Hagel und Starkregen heimgesucht. Mindestens zehn Menschen erlitten Kopfverletzungen und wurden zur Behandlung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Verletzt wurde ein Autofahrer, der durch einen umgestürzten Baum in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Hagelkörner, teilweise golf- und tennisballgroß, beschädigten Dächer, Hausmauern, Autos und Ampelanlagen...

Seiten

RSS - Themenportal Wetter abonnieren